Jürgen Klopp
Picture Alliance

Nach dem bitteren Vorrunden-Aus der deutschen Mannschaft bei der Weltmeisterschaft in Katar stellt sich Fußball-Deutschland die Frage: Wird Hansi Flick als Bundestrainer zurücktreten? Als Wunsch für seine Nachfolge wird immer wieder auch der Name Jürgen Klopp genannt – sein Berater hat sich nun zu den Gerüchten geäußert.


Klopps Berater Marc Kosicke stellte gegenüber Sky klar: „Das ist ein Medienthema. Jürgen hat in Liverpool einen Vertrag bis 2026 und er hat vor, diesen zu erfüllen.“

Ohnehin sieht aktuell alles danach aus, als würde Hansi Flick auch bei den kommenden Länderspielen auf der Bank sitzen. DFB-Direktor Oliver Bierhoff sagte nach dem bitteren WM-Aus: „Hansi Flick hat einen Vertrag bis 2024 und ich gehe davon aus, dass er ihn erfüllen wird.“

Hansi Flick selbst würde mit Blick auf die Heim-WM im Jahr 2024 gerne im Amt bleiben: „Von meiner Seite schon, mir macht es Spaß. Wir haben eine gute Mannschaft, gute Spieler, die nachkommen. Von daher liegt es nicht an mir.“

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ