Picture Alliance

Was für ein Saisonfinale: Am letzten Spieltag sicherte sich Jürgen Klopp mit seinem FC Liverpool doch noch die Qualifikation für die Champions League und darf somit auch in der kommenden Saison die Hymne der Königsklasse an der Anfield Road hören. Die Vorbereitungen für die neue Spielzeit laufen bereits auf Hochtouren – die Verhandlungen mit einem Spieler von RB Leipzig sollen bereits weit fortgeschritten sein.


Mehrere Medien, darunter auch Sky, berichten: Ibrahima Konaté steht unmittelbar vor einem Wechsel von RB Leipzig zum FC Liverpool! Der Franzose soll schon länger auf der Wunschliste der Reds stehen – nun will Klopp ihn für seine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 40 Millionen Euro aus seinem Vertrag heraus kaufen.

Der Transfer soll bereits in den kommenden Tagen offiziell eingetütet werden.

Berater bestätigt: Zukunft von Kloppo entschieden!

In einem Interview mit Sky verriet Klopp-Berater Marc Kosicke: Der 53-Jährige wird auch in der kommenden Saison den FC Liverpool trainieren – unabhängig davon, ob sich das Team noch für die Königsklasse qualifizieren kann.

Ob Klopp in seinem aktuellen Vertrag eine Ausstiegsklausel besitzt, mit der er die Reds vorzeitig verlassen könnte, wollte Kosicke hingegen nicht verraten.

Lässt Jürgen Klopp diesen Spieler zum FC Barcelona ziehen?

Die Zeitung Liverpool Echo berichtet: Der FC Liverpool verzichtet auf eine weitere Verbesserung des Vertragsangebotes für Georginio Wijnaldum! Der 30-Jährige hatte zuletzt die Vorschläge der Reds abgelehnt – vor allem mit dem Gehalt sei der Niederländer nicht einverstanden.

Ein Wechsel zum FC Barcelona rückt somit in greifbare Nähe – einen Vorvertrag soll der Spieler bereits bei den Katalanen unterzeichnet haben. Cheftrainer Ronald Koeman soll sich bereits seit Monaten um Wijnaldum bemühen, der als absoluter Wunschspieler des Coaches gilt.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ