Picture Alliance

Wilde Gerüchte um Miroslav Klose: Übernimmt der ehemalige DFB-Nationalspieler das Traineramt beim 1. FC Kaiserslautern?


Drei Spieltage vor Schluss sah beim 1. FC Kaiserslautern noch alles nach dem lang ersehnten Aufstieg in die zweite Bundesliga aus, doch nach drei Niederlagen in Folge müssen die Roten Teufel nun doch in die schwierigen Relegationsduelle gegen Dynamo Dresden. Statt der Pfälzer feierte Eintracht Braunschweig am Wochenende den Aufstieg in Liga zwei.

Hinter den Kulissen scheint es in Kaiserslautern nun heiß her zu gehen: Laut eines Berichts der Kölner Express sollen die regionalen Investoren der „Saar-Pfalz-Invest GmbH“ darüber nachdenken, Vereinslegende Miro Klose als neuen Trainer installieren zu wollen – der bisherige Marco Antwerpen solle seinen Stuhl im Gegenzug räumen.

Kaiserslautern Sport-Geschäftsführer Thomas Hengen wollte sich zu den Gerüchten bisher nicht äußern. Unklar ist noch, ob Klose den Klub bereits in den Relegationsspielen gegen Dynamo Dresden coachen soll, oder erst in der neuen Saison.

Klose ohne Erfahrung als Cheftrainer

Der mittlerweile 43-jährige ehemalige Nationalspieler absolvierte in der Zeit zwischen 1999 und 2004 insgesamt 147 Partien für die Pfälzer, besitzt jedoch keine Erfahrung als Cheftrainer. Unter Hansi Flick war Klose in der Saison 2020/21 immerhin schon einmal als Co-Trainer im Einsatz.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ