Foto: Picture Alliance, Montage: FUMS

5 Jahre nachdem der russische Investor Mikhail Ponomarev mit großer Klappe und großen Versprechungen beim KFC Uerdingen einstieg, soll nun Schluss mit seinem Engagement in Krefeld sein. Nach der laufenden Saison soll endgültig Schluss sein. Dies bestätigte der Verein am Sonntagabend.


Ab 2015 investierte der russische Unternehmer Geld in den KFC und konnte den Club so von der fünften bis in die dritte Liga führen. Dort reichten die Mannschafsleistungen in den ersten zwei Spielzeiten trotz tiefem und teurem Kader jedoch nur für Platzierungen im Mittelfeld der Tabelle. Zu wenig für Ponomarev, der unbedingt in die zweite Liga aufsteigen wollte.

Nun reicht es ihm. Er sei in den vergangenen Monaten „emotional Müde“ geworden, so der 46-jährige. Wenn ein Deal mit neuen Investoren gefunden ist, möchte er sich zurückziehen. Dies soll spätestens im Sommer geschehen, möglicherweise jedoch auch früher. Nach Informationen eines deutschen Boulevardblatts seien Geschäftsleute aus Armenien daran interessiert, Ponomarevs Anteile zu übernehmen.

Du kannst dir zu Weihnachten keinen Verein kaufen? Egal, ein T-Shirt steht dir eh besser!
Jetzt online: Der FUMS-Shop!

Zugegeben, 2020 war kein Sahne-Jahr, aber hinten raus haben wir noch mal eine Nachricht für euch, die zumindest nicht komplett…

Über die KFC Uerdingen Entertainment GmbH hält der Russe aktuell noch 97,5 Prozent der KFC Uerdingen 05 Fußball GmbH. Die übrigen 2,5 Prozent liegen beim e.V., der dank 50+1 Regel die Stimmenmehrheit hält. Vorsitzender des e.V.’s ist Ponomarev aber selbstverständlich auch. Für die Fans dürfte sich auch mit neuen Investoren nur wenig ändern.

In den fünf Jahren unter Ponomarevs Herrschaft stieg der KFC zwei Mal auf, wechselte 13-mal den Trainer, verpflichtete 97 Spieler und trug seine Heimspiele in drei verschiedenen Stadien aus – eine zerstörerische Bilanz.

Mehr zum KFC und Konsorten gibt es hier:
IRRENHAUS UNTERHAUS

Überfällig! „Irrenhaus Unterhaus“ ist der FUMS-Podcast für die 2. und 3. Liga in Deutschland. In der wöchentlich erscheinenden Show schnacken…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ