Lewandowski
Screenshot: DAZN

Robert Lewandowski hat sich gestern an seinem Geburtstag selbst beschenkt und den ersten Pflichtspiel-Treffer für den FC Barcelona erzielt – und zwar bereits 45 Sekunden nach dem Anpfiff!



Im Testspiel durfte Lewandowski auch schon jubeln:

Lewandowski Barcelona
Video: Lewandowski schießt sein erstes Tor für Barça

Lange hat es nicht gedauert: Im Testspiel gegen das mexikanische Team UNAM Pumas brauchte Robert Lewandowski nur drei Minuten, um…

75.000 Euro: Lewandowski wird Uhr vom Arm geklaut

Während er aus seinem Auto heraus Autogramme für geduldige Fans schreibt, öffnen drei Männer die Beifahrertür und beklauen ihn.

Der Pole im Dienste des FC Barcelona wurde am Donnerstag beklaut – während er für Fans Sachen signierte. Ereignet hat sich das ganze am Eingang zum Trainingsgelände des Vereins.

Wie immer standen Fans des FC Barcelona an der Einfahrt der „Ciutat Esportiva Joan Gamper“, der Trainingsstätte der Katalanen, um einen Blick auf die Stars zu werfen. Oft halten die Spieler auch an – so auch RL9.

Während er also bei seiner Ankunft Autogramme schrieb, nährten sich drei Männer dem Auto, machten die Beifahrertür auf und rissen dem ehemaligen Bayern-Stürmer die Uhr vom Handgelenk. Diese soll einen Wert von rund 75.000€ haben.

In einem Bericht von „sport.es“ heißt es, dass die Täter mit der Uhr weggerannt seien und sie unter einem Baum versteckt haben sollen. Lewandowski selbst und die anwesende Polizei sollen die Täter gejagt haben, ehe die Beamten sie fassten und diese zugaben, wo sie die Uhr versteckten. Sie konnte dem 33-Jährigen Stürmer zurückgeben weden.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ