Bo Svensson
Picture Alliance

Mit Bo Svennson hat der FSV Mainz 05 einen echten Glücksgriff gelandet: Bereits als aktiver Profi spielte sich der Däne in die Herzen der Fans und ist nun seit Januar 2021 Trainer der ersten Mannschaft. Nur: Wie lange noch? Aus England gibt es Berichte über einen möglichen Wechsel in die Premier League.


Die britische The Athletic berichtet: Die Verantwortlichen von Brighton & Hove Albion haben ein Auge auf den Mainzer Trainer geworfen. Laut des Berichts sei Svennson als Nachfolger des entlassenen Graham Potter vorgesehen.

Aber: Die Engländer haben sich bereits für einen anderen Trainer entschieden! Roberto De Zerbi steht ab sofort an der Seitenlinie der Seagulls. Die Verantwortlichen wollen sich die Leistung des Teams jedoch bis zum Winter nun ganz genau anschauen und anschließend entscheiden, ob ein weiterer Wechsel auf der Trainerbank notwendig ist.

Der Name Bo Svensson soll für diesen Fall weiterhin ganz oben auf der Wunschliste stehen.

Wir kommen nach Mainz! Jetzt schnell Tickets sichern:

Mainz
Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ