Picture Alliance

Borussia Dortmund trifft am Freitagabend auf den VfB Stuttgart. Nicht mit dabei sein wird Donyell Malen, der aus noch unbekannten Gründen fehlt. Dafür winkt einem echten BVB-Juwel sein Debüt bei den Profis.


Es gibt deutlich angenehmere Aufgaben für einen Bundesligisten, als an einem Freitagabend bei den abstiegsbedrohten Stuttgartern antreten zu müssen. Borussia Dortmund sollte aber gerade nach der 1:4-Klatsche gegen RB Leipzig eine anständige Leistung gegen den VfB zeigen und möglichst die drei Punkte mit nach Hause nehmen.

Der Plan klingt gut, wird allerdings durch weitere Personalsorgen erschwert. Neben den Außenverteidigern Thomas Meunier, Nico Schulz und Felix Passlack wird auch Donyell Malen nicht zur Verfügung stehen. Laut den Ruhr Nachrichten trat der Niederländer aus bisher noch unbekannten Gründen die Fahrt nach Stuttgart nicht mit an. Der Kicker konnte die Meldung bestätigen.

Top-Talent Bynoe-Gittens erstmals im Kader

Eine Verletzung war zumindest auf der Pressekonferenz vor dem Abschlusstraining noch kein Thema. Dass andersweitige Zerwürfnisse oder Uneinigkeiten für Malens Fehlen gesorgt haben, ist anhand seiner jüngst soliden Form eher unwahrscheinlich.

An der Stelle des 23-Jährigen kann sich dafür ein anderes Talent auf einen Einsatz freuen. Im Aufgebot für den Freitagabend findet sich Jamie Bynoe-Gittens wieder. Der englische Juniorennationalspieler hat sich in der Talentschmiede des BVB prächtig entwickelt und deutete als Flügelspieler seine physischen Stärken und eine beachtliche Torgefahr an. Für den 17-Jährigen könnte es zu seinem Debüt in der Bundesliga kommen. Auf lange Sicht soll er sich ohnehin bei den Profis empfehlen.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ