Man United, Manchester United, Greenwood
Picture Alliance

Auf dem europäischen Talente-Radar ist Bejamin Šeško schon längst aufgetaucht. Der 19-jährige Slowene gehört zu den vielversprechendsten Youngstern seines Jahrgangs und wird dementsprechend heiß gejagt. Manchester United soll nun im Rennen um ihn eingestiegen sein.


Es ist kein Geheimnis, dass RB Salzburg in fast jeder Saison absolute Top-Talente hervorbringt und auch verkauft. Mit Karim Adeyemi hat sich Borussia Dortmund bereits ein solches gesichert. Auch sein ehemaliger Sturmkollege Benjamin Šeško könnte sich noch einem europäischen Spitzenklub anschließen.

So berichtet Transferexperte Fabrizio Romano von einem Interesse aus Manchester. United beobachtet das Offensivjuwel ganz genau, weiß aber auch um seine Begertheit. Das neureiche Newcastle United soll sich ebenfalls bereits nach dem Slowenen erkundigt haben.

Wettbieten um Šeško mit Manchester United?

Allerdings sehen ihn die Red Devils eher als Alternative an, sollte Cristiano Ronaldo weiterhin einen Abschied anstreben. Bei einem Poker um Šeško müssten sowohl Manchester United als auch Newcastle vor allem den Geldhahn aufdrehen. Dem Vernehmen nach liegt die Schmerzgrenze der Salzburger bei stattlichen 65 Millionen Euro.

Ob es also zum Wettbieten kommt hängt von vielen Faktoren ab. Am realistischsten ist, dass der 19-Jährige noch ein weiteres Jahr in der österreichischen Bundesliga verweilt und Spielpraxis sammelt. Im nächsten Sommer könnten die Forderungen dann noch einmal variieren. Auf lange Sicht wird Šeško aber definitiv auf dem höchsten Level unterwegs sein.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ