Picture Alliance

Manuel Neuer gehört ohne Zweifel noch immer zu den wichtigen Stützen im Kader des FC Bayern Münchens. Kommendes Jahr läuft sein Arbeitspapier allerdings aus. Der Kapitän sieht seine Vertragssituation dennoch gelassen. Zeitgleich macht er den FCB-Fans Hoffnung auf eine baldige Verlängerung.


Seit knapp elf Jahren hütet Manuel Neuer das Tor des FC Bayern Münchens und hat seither einiges miterlebt. Am Samstag hob der 36-Jährige zum zehnten Mal in Folge die Schale in den Himmel. Die Frage die sich viele Bayern-Fans derzeit stellen, ist, ob ihr Kapitän noch öfters den Titel nach München bringen wird. Denn das Arbeitspapier des Nationaltorhüters läuft im kommenden Sommer aus und noch steht eine Vertragsverlängerung aus. 

Neuer macht Fans Hoffnung 

Neben Manuel Neuer laufen ebenfalls die Verträge von Serge Gnabry und Robert Lewandowski im Sommer 2023 aus. Mannschaftskollege und Bayern-Urgestein Thomas Müller hat indessen sein Arbeitspapier bis 2024 verlängert. Ob die anderen drei nachziehen bleibt angesichts der Gerüchte um Lewandowski und Gnabry fraglich. Bei Kapitän Neuer sieht es hingegen gut aus. 

Bei ihm stehen die Anzeichen eindeutig auf Vertragsverlängerung. Nach der Partie gegen den VfB Stuttgart sagte der 36-Jährige gegenüber DAZN: „Ich muss den Vertrag noch nicht verlängern, aber die Gespräche laufen ganz gut. Wir haben alle Zeit der Welt“. Auf die Nachfrage, ob es denn gut aussehe hinsichtlich einer Verlängerung entgegnete Neuer: „Auf jeden Fall“.  Die Münchener möchten unbedingt mit dem Torhüter weiterarbeiten, zuletzt waren sich die Parteien allerdings uneins hinsichtlich der Laufzeit des neuen Vertrages. 

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ