Foto: Picture Alliance

Ex-Werder-Trainer Markus Anfang hat laut eines Berichts der Bild die Fälschung seines Impfpasses zugegeben und damit sein Schweigen über den Skandal im vergangenen September gebrochen.


„Der Beschuldigte hat sich über seinen Verteidiger bei uns gemeldet und die Tat eingeräumt“, zitiert die Bild in ihrem Bericht den Bremer Oberstaatsanwalt Frank Passade. Laut des Berichts habe Anfang „gesundheitliche Bedenken“ als den Grund für seine Tat angegeben. Anfang soll demnach geglaubt haben, die Impfung nicht zu vertragen, zu kollabieren und ernste Probleme zu bekommen. Die Ermittler sollen dies jedoch als Schutzbehauptung eingestuft haben. Ob der Fall nun öffentlich vor Gericht verhandelt wird, ist bisher unklar.

Noch kein Ticket für FUMS & Grätsch in Bremen? Na dann aber schnell:

Vier Spieler positiv getestet: Werder sagt Trainingslager ab

Werder Bremen hat sich dazu entschieden, das Trainingslager in Spanien abzusagen. Grund sind vier neue Corona-Fälle im Team.

In einer offiziellen Stellungname verkündete der Verein auf der Homepage des Klubs: „Nach den positiven Ergebnissen vom Sonntagmorgen war die Entscheidung alternativlos. Das Risiko, dass es in den nächsten Tagen weitere positive Fälle gibt, ist gegeben. Auch mit Blick auf den gemeinsamen Flug mit dem FC St. Pauli mussten wir verantwortungsvoll handeln. Wir werden die gesamte Mannschaft wieder täglich testen und die Vorbereitung auf die Restsaison in Bremen durchführen. Die Schnelltests, die die Spieler in den letzten Tagen gemacht haben, haben nicht auf dieses Ergebnis hingedeutet.“

Bei den positiv getesteten Spieler handelt es sich nach Angaben des Vereins um Niclas Füllkrug, Manuel Mbom, Milos Veljkovic und Marco Friedl. Aktuell sind alle Spieler symptomfrei in häuslicher Quarantäne. Neben Mitchell Weiser sind somit aktuell fünf Spieler der Grün-Weißen an Corona erkrankt – mit Reha-Trainer Marcel Abanoz gibt es zusätzlich einen positiven Fall im Trainerteam.

Alles zu Werder und der zweiten Liga hört ihr hier:

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ