Warum war Fritz von Thurn und Taxis eigentlich noch nie GQ-Mann des Jahres? Oder überhaupt mal als Männermodel auf einem Magazin-Cover? Mehr Stil kann man doch gar nicht haben. Im Spiel Wolfsburg gegen Leverkusen bewies er wieder seine ganze Großartigkeit – insofern dieser Begriff überhaupt existiert. Wie auch immer. Fritz von Thurn und Taxis existiert. Schallanollu, Tschalhanocklu und Bendtnäh dafür nicht. Aber das ist Fritze auch egal. Unser Arbeitsnachweis.


tutwoblev

 

design&umsetzung: stark&kreativ