Picture Alliance

Nach 86 Pflichtspielen auf der Bank war im vergangenen April Schluss für José Mourinho bei Tottenham Hotspur. Lange dauerte es jedoch nicht, bis „The Special One“ seinen neuen Verein verkündete: Ab sofort geht der Portugiese mit der AS Rom auf Titeljagd. Helfen soll dabei womöglich ein Star von RB Leipzig, den Mourinho in diesem Sommer laut aktuellen Medienberichten gerne in die Serie A holen würde.


Die italienische Zeitung Gazzetta dello Sport meldet: Mourinho hat ein Auge auf Leipzigs Alexander Sörloth geworfen! Der 25-Jährige konnte in der ersten Saison bei den Leipzigern bisher nicht wirklich überzeugen, weswegen die Verantwortlichen den Norweger im Sommer gehen lassen würden – allerdings nicht unter 15 Millionen Euro Ablöse!

Mit rund drei Millionen Euro Jahresgehalt gehört Sörloth zu den Großverdienern im Leipziger Kader, doch bisher konnte er die Summe nicht in Toren zurückzahlen. Da RB mit André Silva und Brian Brobbey nun sogar noch zwei starke Stürmer dazu holte, dürften die Chancen auf die Startelf entsprechen geringer werden.

Kennt ihr schon unseren Italien-Podcast?

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ