Picture Alliance

Der für die kommenden Länderspiele berufene Robin Koch wird die ersten Tage bei der DFB-Elf verpassen. Der Innenverteidiger wurde positiv auf das Coronavirus getestet und befindet sich vorerst in Isolation.


Acht Länderspiele absolvierte Robin Koch bereits für die deutsche Auswahl. Möglicherweise werden im März keine weiteren Einsätze hinzukommen. Wie der Deutsche Fußballbund via Twitter mitteilte, reiste der 25-Jährige nach einem positiven Schnelltest nicht mit der Mannschaft zur Vorbereitung für die anstehenden Testspiele.

Sollte sich das Ergebnis bestätigen, wird er für die Partie am Samstag gegen Israel definitiv keine Option sein. Denkbar ist, dass der Abwehrspieler von Leeds United in der kommenden Woche noch zum Team stoßen kann. Am Dienstag ist Deutschland bei den Niederlanden zu Gast.

Koch ist der dritte Ausfall, den Nationaltrainer Hansi Flick in der Länderspielpause verkraften muss. So fehlt auch Karim Adeyemi aufgrund einer Muskelverletzung. Allrounder Joshua Kimmich verpasste die Abreise aufgrund der Geburt seines dritten Kindes.

Alle Infos zur DFB-Elf und der Bundesliga gibt es auch hier:

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ