7. Liga: Ronny vor Wechsel zu Berlin United

Der ehemalige Hertha-Profi Ronny Heberson Furtado de Araújo, besser bekannt als Ronny, steht vor einem Wechsel zu United. Nein, nicht Manchester, auch wenn sein Berater mal verlauten ließ, José Mourinho schätze den kleinen Bruder von Raffael sehr und Real Madrid sei durchaus eine Option, hat sich Ronny anscheinend für den von Weltmeister Thomas „Icke“ Häßler trainierten Verein Berlin United entschieden.


„Jetzt muss er im Training und den Testspielen zeigen, dass er immer noch eine Kanone ist“, sagt Häßler, der mit seinem Team momentan die Landesliga anführt und Ronny nun für etwa vier Wochen im Training testen möchte. Ronny erklärt in BILD: „Ich freue mich sehr, bei Berlin United zu sein, wo ich die Chance nutzen will, um zu zeigen, dass ich immer noch fit bin und toll kicken kann. Es macht mich glücklich, wieder zurück in Berlin zu sein. Hier habe ich meine erfolgreichsten Fußballjahre bei Hertha gehabt und viele tolle Momente erlebt. Ich werde angreifen!“

Ronny war zuletzt im Norden Brasiliens bei Fortaleza aktiv, nun ist er wieder zurück in der Hauptstadt – und könnte dort abermals einen Aufstieg feiern.

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...