Als Sportdirektor: Petr Cech kehrt zu Chelsea zurück

Picture Alliance

Arsenal-Torhüter Petr Cech, der im Sommer seine Spieler-Karriere beenden wird, kehrt laut „Sky Sports News“ zu seinem Ex-Verein FC Chelsea zurück.


Der Tscheche soll künftig die nicht besetzte Stelle des Sportdirektors übernehmen. Da die FIFA den Blues eine Transfersperre verhängt hat, dürfte Cech im Sommer aber noch nicht auf Einkaufstour gehen. Kurioserweise ist das letzte Pflichtspiel des ehemaligen Weltklasse-Torhüter im Europa-League-Finale am 29. Mai gegen Chelsea. Ob Cech oder Bernd Leno im Kasten des Chelsea-Rivalen stehen wird, ist ebenso wenig bekannt, wie ob Cech auch als Sportdirektor noch seinen Helm tragen würde.

Zuletzt wurde schon über eine Rückkehr von Chelsea-Legende Frank Lampard, derzeit Trainer Derby County, spekuliert. Der 40-Jährige soll ein potentieller Nachfolger-Kandidat für den umstrittenen Chelsea-Trainer Maurizio Sarri sein.

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...