AS Rom-Präsident gibt nach Halbfinaleinzug alles

Dieser Moment, wenn pure Freude keine Grenzen mehr kennt? Kennt ihr alle – wenn die sechste Stunde ausfällt oder euer Kumpel beim FIFA-Zocken vorzeitig das Spiel verlässt. AS ROM-Präsident James Pallotta war nach dem 3:0-Rausch gegen Barcelona und dem damit verbundenen Halbfinal-Einzug ähnlich aufgewühlt und brauchte dringend eine Abkühlung. Gut, dass der altehrwürdige Trevi-Brunnen inmitten der Stadt, umlagert von jubelnden Fans, in der Nähe war. ZACK, rein da! Hose und Hemd? Scheißegal….

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.