„Drei Fragen zu Katar, sonst hören wir gleich auf“ – Grindel bricht Interview mit DW Sports ab

Neues von Grindelwald aka. El Gringo aka. Reinhard Grindel aka. DFB-Präsident. Im Interview mit Florian Bauer von DW Sports ging es um die neue Klub-WM, die Global Nations League und es sollte um die 25 Milliarden-Offerte für die FIFA gehen. Doch dann war plötzlich Schluss.


Hier ein Auszug:

Feinste Empfehlung: Lest euch das Brett mal in Ruhe durch.
HIER!

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui