Dschungelprüfungen für Bundesliga-Fans

Es ist Januar und Januar heißt: Z-Promis machen sich für paar Kröten zum Affen. Und damit meinen wir nicht das Trainingslager von Hannover 96 oder Schalke 04. Dschungelcamp, Freunde. Wobei…dieses Sterne sammeln ließe sich doch auch wunderbar auf die Bundesliga anwenden, oder nicht?


FC Bayern: Schaue nacheinander das CL-Finale 1999, 2012 und dann das Pokalfinale 2012 und 2018. Für jedes Gegentor, dass du ohne Heulkrampf schaffst, bekommst du einen Stern.

Borussia Dortmund: Vor dir liegen Stierhoden, ein Glas Bullensperma und eine Tönnies-Wurst. Für jeden Bissen, den du von der Schalke-Wurst nimmst, gibt es einen Stern. Mit dem Getränk und den Hoden darfst du den Geschmack neutralisieren.

Schalke 04: Schaue dir die letzten 12 Minuten vom Saisonfinale 2001 an. Statt des Kommentars von damals hörst du allerdings eine Taktik-Schulung von Domenico Tedesco. Für jede Minute ohne Nervenzusammenbruch bekommst du einen Stern.

Eintracht Frankfurt: Du wirst auf dem Bieberer Berg abgesetzt und trägst nichts am Körper außer ein SGE-Trikot. Tipps zur Flucht aus Offenbach kannst du dir holen – allerdings nur von Jupp Heynckes. Auf dem Weg in die Zivilisation warten Sterne auf dich.

Borussia Mönchengladbach: Spiele alle 12 Tore des letzten Spieltags 1978 nach – die Sterne bekommst du aber nur, wenn der FC Köln nicht Meister wird.

1. FC Nürnberg: Von Schalke 04 liegen 12 Transferangebote für offensive Spieler aus deinem Kader vor. Für jeden Spieler, den du vom Wechsel abhältst, gibt es einen Stern.

Werder Bremen: Du machst mit einem Straußen-Ei in der Hand zwölf Mal die Tim Wiese-Rolle vom Champions League Duell gegen Juventus Turin. Immer, wenn dir das Ei aus der Hand rutscht, verlierst du einen Stern.

Bayer Leverkusen: In der Frisur von Rudi Völler sind 12 Sterne versteckt. Findest du sie alle oder bekommst du Panik vor den vielen kleinen Lebewesen, die sich ebenfalls dort befinden?

Hannover 96: Löse die Rechenaufgabe 50+1.

Fortuna Düsseldorf: Machen wir es kurz – da stehen sind 12 Kölsch und die müssen weg, sonst gibt es keine Sterne.

VfL Wolfsburg: Stelle dich an den Hauptbahnhof Wolfsburg. Für jeden ICE der ohne Stop durchfährt, musst du einen Stern abgeben.

Mainz 05: Buchstabiere die Namen der folgenden Spieler fehlerfrei: Moussa Niakhaté, Jean-Philippe Mateta, Philipp Mwene, Jean-Paul Boëtius, Gaëtan Bussmann, Jonathan Burkardt und Leandro Barreiro Martins. Pro Fehler fällt ein Stern weg.

SC Freiburg: Übersetze ein Interview mit Christian Streich ins Hochdeutsche – für jeden Fehler verlierst du einen Stern.

RB Leipzig: Nenne alle Erfolge vor dem Jahr 2000 – für jeden Treffer bekommst du einen Stern.

VfB Stuttgart: Schaue dir die Hinrunde 2018/19 an. Für jedes der 12 VfB-Tore, dass du sehen darfst, bekommst du einen Stern. Aber Vorsicht: Weinst du bei der Korkut-Entlassung, dem Pokal-Aus in Rostock oder einer der 11 Niederlagen, sind alle Stern futsch.


(tpo)

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui