FUTURE FUMS: Bundesliga 4. Spieltag im Jahr 2035

Wir schreiben das Jahr 2035. Frank Buschmann ist gerade aus seiner fünftägigen Social Media-Pause zurückgekehrt und steht vor seinem Debüt als Promi Big Brother-Moderator. In der Krombacher Bundesliga, mittlerweile zu sehen auf dem in die Jahre gekommenen Streaming-Giganten DAZN, Amazon Sports, Apple TV und in der ProSiebenSat1RTLkabel1-Medienrguppe sowie dem Rising Rebel Maschmeyer24 TV, kristallisiert sich mit TESLA Kaiserslautern ein dominanter Spitzenreiter heraus, doch Airbus HSV bleibt der Matthäus-Truppe dicht auf den Fersen. Ob auch RB Leipzig und Qatar 1860 ein Wörtchen mitzureden haben, das orakelt für euch Krake Paul ähhh… unser Chefredakteur Cord Sauer.


Fettes Fußballwochenende in der Krombacher Bundesliga: TESLA Kaiserslautern trifft im Maschmeyer24 TV-Spitzenspiel auf RB Leipzig und ganz Fußball-Deutschland hält den Atem an: Kann Lothar Matthäus mit seinen Roten Teufeln auf Platz 1 springen oder verteidigen die Bullen, trainiert von Ralf Rangnick (77) die Pole Position? Lincoln Jr. (29) und Jochen Seitz Jr. (28) sorgen schnell für Klarheit: Leipzig verliert 0:2, Sportdirektor Rangnick (77) beurlaubt Trainer Rangnick umgehend und installiert den mit großen Vorschusslorbeeren ausgestatteten Interimstrainer Rangnick (77), der zuvor in der eigenen Jugend, im Managementbereich, im Marketingbereich, im Merchbereich sowie im Ticketverkauf überragende Leistungen gebracht hatte.

JvM Berlin ist unterdessen in Meppen zu Gast. Weil es dort noch immer keinen anständigen Breitband-Ausbau gibt, können die Berliner im E-Shuttle ihren digitalen Matchplan nicht abrufen. Die Usability verpufft total, die vom Creative Director noch mitten in der Nacht ausgearbeiteten Taktiken und Pläne erreichen organisch nur zwei Nutzer. Der krasse Reichweiten-Einbruch stört Sportchef Paul Keuter (60) dermaßen, dass er 3 Mio. Euro Media Budget locker macht, damit wenigstens Stürmerstar Marcel Inho (23) den Matchplan beim Hören seiner Tinder Voicemails „rein zufällig“ auf die Ohren gespült bekommt. Vergebens. Völlig unvorbereitet verlieren die Berliner 0:3.

Überschattet das Spiel der Eintracht: Flugsaurier Heribert

Das Spiel SG Somersby Frankfurt gegen den 1. FC Huawei Köln wird überschattet von Flugsaurier Heribert (4). Der überdimensionale Nachfolger des in die Jahre gekommenen Adlers Attila (48) sorgt allein durch seine Flügelspannweite für eine einmalige Videowürfelfinsternis, so dass kein einziger Frankfurt-Fan mitbekommt, dass das Spiel gegen die Kölner mit 1:2 verloren geht. Prächtige Stimmung in der Barefoot-Bank-Arena powered by Til Schweiger (72). 

Qatar Airways 1860 blickt neidisch nach Frankfurt, wo sie dank Heribert quasi kostenlos Inlandsflüge anbieten nun. Glücklicherweise baut Gegner FC Kind 96 die Flugzeuge, wie die 1860er nur noch genannt werden, wieder auf und leitet mit einem Eigentor von Stefan Fahrenhorst (24) die letztlich verdiente 1:6-Niederlage ein.

3. Spieltag Krombacher Bundesliga im Überblick

TESLA Kaiserslautern vs. RB Leipzig 2:0
SV Netflix Meppen vs. JvM Berlin 3:0
SG Somersby Frankfurt vs. 1. FC Huawei Köln 1:2

Qatar Airways 1860 München vs. FC Kiind 96 1:6
Werder Bruzzler Bremen vs. Vissel Kobe 2:0
Airbus HSV vs. Borussia Dortmund 4:4
SAP Hoffenheim vs. McCain Rot Weiß Essen 1:3
Stadler Dynamo Dresden vs. VfL Volkswagen Wolfsburg 2:-4
FC Tönnies Schalke vs. Turkish Airlines Stuttgart 2:2

Zwangsabstieg: Borussia Beerbaum Gladbach muss als Tabellenletzter den Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Das Modell „Der Schwächste fliegt“ wurde 2033 von DFL-Richterin Sonja Zietlow (68) eingeführt, die die Fohlen umgehend in Liga 2 buzzert und Trainer Karim Matmour (50) umgehend ins ZDF-Dschungelcamp einlädt.


FUTURE FUMS 1. Spieltag
FUTURE FUMS 2. Spieltag
FUTURE FUMS Länderspielpause 
FUTURE FUMS 3. Spieltag

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück