Mario Basler eröffnet Shisha-Bar

TV-Experte und Ex-Profi Mario Basler steigt in die Gastronomie ein: Der 50-Jährige steckt momentan mitten in der Umbauphase einer Location in Eisenberg (Rheinland-Pfalz). In wenigen Wochen sollen die Vorbereitungen beendet sein und der Laden geöffnet werden. Wie viel er bisher schon investiert hat, will der Kult-Kicker nicht verraten.


Die Shisha-Bar wird nach seinen Initialen und seiner Trikot-Nummer beim 1. FC Kaiserslautern von 1999 bis 2003 „MB30“ genannt. Auf die Frage, wieso gerade Eisenberg, wird der ehemalige Stürmer von „Die Rheinpfalz“ zitiert: „Ich habe hier natürlich immer noch Verbindungen. Meine Tochter wohnt hier, mein Sohn kickt bei der TSG. Da bin ich natürlich häufiger hier.“

Basler wird bei dem Projekt in der Kleinstadt mit rund 9000 Einwohnern vom Unternehmer Yusuf Yurttas, dem auch ein Sonnenstudio und ein Fitnessstudio gehören, als Geschäftspartner unterstützt.

Eigentlich bin ich ein super Typ
  • Mario Basler, Alex Raack
  • Herausgeber: Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
  • Auflage Nr. 1 (06.09.2019)
 

 

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...