Simeones total verrückter Eier-Jubel

  • Screenshot_699

Was für ein Abend in der Champions League! Nach den beiden Nullnummern am Dienstag nahm die Königsklasse gestern endlich richtig Fahrt auf: Die Schalker führten bis in die Schlussphase vollkommen unerwartet gegen Manchester City, mussten sich am Ende dann aber doch noch trotz Überzahl mit 2:3 geschlagen geben. 

Bei Atletico Madrid gegen Juventus Turin ging es nicht unspektakulärer zu: Nach mehrfachen Einsatz des VAR sah eigentlich alles danach aus, als würden wir hier ein weiteres 0:0 sehen, doch dann schlug das Team von Diego Simeone doch noch zwei Mal zu. Seine Reaktion? Schon jetzt ein Klassiker.

Seine spätere Erklärung zu dem Jubel, die er bei den Kollegen der Marca abgab, war dabei nicht weniger amüsant: „Es sollte zeigen, dass wir Eier haben. Dicke Eier. Indem ich Costa und Koke nach einem Monat Verletzungspause in die Startelf gesetzt habe, habe ich sie gezeigt.“

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...