Picture Alliance

Offiziell fehlte Niklas Süle am Samstag gegen Werder Bremen wegen Trainingsrückstand, doch wenn man einem Bericht der Bild Glauben schenken darf, stecken andere Gründe hinter dem Tribünenplatz.


Laut der Bild sei man aktuell unzufrieden mit dem Fitnesszustand des Innenverteidigers und das obwohl Süle nach Absitzen seiner Corona-Quarantäne direkt zur Nationalmannschaft flog und in den beiden Partien gegen die Ukraine und Spanien auf dem Platz stand.

Dass Süle bei Ernährungsfragen nicht immer ein Vorzeigeprofi ist, hat der 25-Jährige bereits in diversen Interviews offen zugegeben. Bei einem Besuch des Fanklubs „Rollwagerl 93“ berichtete er folgendermaßen über seine Olympia-Teilnahme 2016: „Das war ein Riesenereignis. Ich bin froh, dass ich da mitgemacht habe. Vor allem auch, weil es im olympischen Dorf McDonald’s umsonst gab.“

Dass bei einer Körpergröße von 1,95m auch einige Kalorien am Tag umgesetzt werden, dürfte ebenfalls klar sein – trotzdem scheint Flick mit seiner aktuellen Verfassung zufrieden zu sein.

Niklas Süles körperliche Verfassung wird auch in in der neuen Folge unseres Podcasts „FUMS & GRÄTSCH“ thematisiert, hört mal rein:

Am Mittwoch hat Süle in der Champions League gegen RB Salzburg die nächste Chance sich zu beweisen.


Zieh dir das mal schnell rein hier:
Video: Spieler greift Gegner in die Weichteile

Unglaubliche Szene aus der zweiten englischen Liga: Beim Spiel zwischen Preston North End und Sheffield Wednesday kam es zu diesem…

Video: Absolutes Traumtor von Hen­rikh Mkhi­ta­ryan

Diese Frage stellen wir uns wohl alle ab und zu: Was macht eigentlich Hen­rikh Mkhi­ta­ryan? Die Antwort lautet: Traumtore für…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ