RB Leipzig
Picture Alliance

Christopher Nkunku hat seinen Vertrag bei RB Leipzig erst kürzlich bis 2026 verlängert. Das Interesse am Franzosen blieb dennoch enorm. Doch der Offensiv-Allrounder kündigte an, noch lange für seinen Klub brillieren zu wollen.


In der vergangenen Saison zählte Christopher Nkunku zu den stärksten Spielern Europas. Seine Leistungen für Leipzig bescherten ihm nicht nur einen Platz in der Nationalmannschaft, sondern auch das Rampenlicht vieler Top-Klubs.

Mit der vorzeitigen Verlängerung seines Arbeitspapiers bis 2026 konnte er zumindest etwas Klarheit schaffen. Allerdings ist fraglich, ob eine Ausstiegsklausel im kommenden Sommer für einen Wechsel sorgen könnte. Nkunku hat aber nicht im Sinn, die nächstmögliche Gelegenheit zu nutzen.

Nkunku hat noch viel mit Leipzig vor

„Für mich ist es selbstverständlich gewesen, meinen Vertrag bei RB Leipzig zu verlängern. Ich fühle mich sowohl im Verein als auch in der Stadt sehr wohl. Und ich sehe meine Aufgabe hier auch noch nicht als beendet an. Daher habe ich auch nicht vor, den Klub bereits nächstes Jahr wieder zu verlassen“, wie der Franzose nach einer Medienrunde von transfermarkt.de zitiert wird.

Mit seinen 24 Jahren hat Nkunku einen weiteren großen Schritt gemacht und zählt nun zu den wertvollsten Akteuren der Bundesliga. Vor allem mit dem Team will er noch einiges erreichen. „Wir als Mannschaft haben es vergangene Saison bereits sehr gut gemacht, doch da geht noch mehr. Diesen bereits erfolgreichen Weg will ich mit RB Leipzig weitergehen.“

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ