weinzierl markus
Picture Alliance

Nur drei Siege in zehn Spielen und Platz 14 in der Tabelle: Der 1. FC Nürnberg läuft in der aktuellen Saison seinen eigenen Ansprüchen hinterher. Nach der 3:0-Niederlage in Karlsruhe haben die Verantwortlichen nun die Reißleine gezogen und Trainer Robert Klauß vor die Tür gesetzt. Sein Nachfolger wird Markus Weinzierl.


Auf der Homepage bestätigte der Verein: Markus Weinziel ist ab sofort neuer Club-Trainer! Nach Stationen in Regensburg, Augsburg, Schalke und Stuttgart übernimmt der 47-Jährige damit bereits den fünften Profi-Klub in seiner Trainerkarriere.

Im Rahmen einer Pressekonferenz soll Weinzierl am Dienstag um 14:00 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Bereits bei der Anfahrt nach Karlsruhe lief nicht alles glatt: Nürnberg

Nürnberg Bus
Video: Polizei eskortiert falschen Nürnberg-Bus zum Stadion

Kuriose Geschichte in der zweiten Liga: Vor dem Auswärtsspiel beim KSC eskortiert die Karlsruher Polizei versehentlich einen Fanbus der Clubberer…

wm Kreisliga  Nürnberg Rolfes bundesliga Popp Upamecano Hummels
Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ