FC Nürnberg
Picture Alliance

Jetzt ist es offiziell: Christoph Daferner verlässt Dynamo Dresden und wechselt zum 1. FC Nürnberg.


Wie der Verein mittlerweile offiziell bestätigte, verlässt Dynamo-Stürmer Christoph Daferner den Klub aus Sachsen und wechselt zum 1. FC Nürnberg. Die Ablösesumme soll rund eine Million Euro betragen.

Nach Informationen von transfermarkt.de unterschreibt der 24-Jährige einen Vertrag bis 2025. Sport-Vorstand Dieter Hecking freut sich auf der Homepage des Vereins über die Verpflichtung: „Für uns ist es enorm wichtig, dass wir unsere Neuzugänge so früh wie möglich in der Vorbereitung im Team integrieren können. Wir sind uns sicher, dass er sich schnell in der Mannschaft einfindet und uns mit seinem Spielstil weiterhelfen wird.“

In der vergangenen Saison kommt der Stürmer in 32 Spielen auf 15 Torbeteiligungen in der zweiten Liga.

Auch Sportdirektor Olaf Rebbe freut sich auf den Stürmer: „Mit Christoph kommt ein junger, sehr williger und hart arbeitender Angreifer zu uns, der großes Potential besitzt und bei uns noch weitere Schritte gehen wird.“

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ