Patrick Schick
Picture Alliance

In den vergangenen Wochen wurde viel spekuliert, einige Gerüchte rankten sich um den tschechischen Nationalstürmer. Doch nun ist die Entscheidung um Patrik Schick gefallen!


Der 26-Jährige verlängert seinen Vertrag bei Bayer 04 Leverkusen um zwei Jahre bis 2027. Das teilte der Club am Donnerstagvormittag mit. „Patrik Schick hat eine fantastische Saison gespielt und dabei absolute Weltklasse auf seiner Position nachgewiesen. Es gibt international nur wenige Mittelstürmer seines Formates“, wird Sportdirektor Simon Rolfes zitiert.

Torgarant Schick

Auch Patrik Schick selbst ist glücklich: „Ich fühle mich hier einfach wohl. Vor allem aber ist unsere Mannschaft ein Versprechen für die Zukunft. Es macht wahnsinnig viel Spaß mit diesen Jungs und wir haben große Lust darauf, richtig was zu reißen. Die Qualifikation für die Champions League ist ein guter nächster Schritt. Hier ist viel möglich, genau deshalb habe ich bei Bayer 04 verlängert.“

In der vergangenen Saison war Schick ein Grundpfeiler im Spiel der Werkself: In 27 Spielen erzielte er 24 Tore und war damit Torgarant und Mitverantwortlich für die starke Saison samt Qualifikation für die Champions League. Auch deshalb wurde über einen Abgang spekuliert, sogar das Prädikat „Lewandowski-Ersatz“ stand im Raum. Mit der Vertragsverlängerung hat er zumindest in diesem Sommer allen Gerüchten einen Riegel vorgeschoben.

Völler in Schick-Verlängerung involviert

2020 kam Schick von der AS Rom, nachdem er in der Saison 2019/2020 an RB Leipzig ausgeliehen war. Für die Sachsen erzielte er in 22 Bundesliga-Spielen zehn Treffer, für Leverkusen kommt er in 67 Pflichtspielen auf 37 Treffer und sieben Assists. Bei der EM 2021 wurde er gemeinsam mit Cristiano Ronaldo mit fünf Toren Torschützenkönig.

Der bald Ex-Sport-Geschäftsführer Rudi Völler war ebenfalls in die Vertragsverlängerung involviert: „Mit einem solchen Spieler zu verlängern ist Ausdruck unserer Ambitionen und ein klares Zeichen, dass es bei Bayer 04 Leverkusen auch nach meinem Abschied auf Top-Niveau weitergehen wird. Genau so habe ich es am letzten Bundesliga-Spieltag im Stadion versprochen.“

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ