Picture Alliance

Ex-Nationalspieler Thilo Kehrer könnte kurz vor einer Rückkehr in die Bundesliga stehen. Wie die L’Equipe berichtet, hat Bayer Leverkusen Paris Saint-Germain nun ein konkretes Angebot für den Verteidige unterbreitet. Nach Mitchel Bakker und Odilon Kossounou könnte Kehrer ein weiterer Zugang für die Leverkusener Defensive werden.


Kehrers Vertrag bei Paris Saint-Germain läuft noch bis 2023. Die Pariser verlangen dem vernehmen nach eine Ablösesumme von rund 20 Millionen Euro. Ob Bayer diese Summe auch geboten hat, ist aktuell jedoch noch unklar.

Bei den Franzosen dürfte die Einsatzzeit von Thilo Kehrer in der kommenden Saison durch den Zugang von Sergio Ramos sehr limitiert sein. Auch in der vergangenen Spielzeit war der Verteidiger meist keine Alternative für die Startformation der Franzosen.

Kehrer nach Leverkusen – wechselt ein weiterer deutscher Star auch noch?

Nach der enttäuschenden Europameisterschaft verkündete Toni Kroos seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft. Laut aktuellen Medienberichten könnte nun eine weitere große Veränderung hinzu kommen: Wechselt der Mittelfeldspieler in die Serie A?

Die spanische Sportzeitung Mundo Deportivo will wissen: Juventus Turin bemüht sich aktuell stark um eine Kroos-Verpflichtung im Sommer! Bis zu 40 Millionen Euro Ablöse sollen die Verantwortlichen der „Alten Dame“ bereit sein, für den 31-Jährigen auf den Tisch zu legen.

Um den Transfer realisieren zu können, müssen jedoch zweit Top-Verdiener den Verein verlassen: Aaron Ramsey und Merih Demiral. Auch Verteidiger Danilo könnte den Verein noch verlassen – eventuell sogar zum FC Bayern!

Kroos zu Juve – Danilo nach München?

Laut der Gazzetta dello Sport hat der FC Bayern ein Auge auf Juventus-Verteidiger Danilo geworfen! Die Ablösesumme in Höhe von 30 Millionen Euro, soll jedoch dazu geführt haben, dass die Münchner Verantwortlichen aktuell eher wieder Abstand von dem Transfer genommen haben sollen.

Somit geht die Suche nach einem Rechtsverteidiger und einem Backup für Benjamin Pavard weiter: Von Sergi Roberto, Sergiño Dest und Emerson holte sich der FC Bayern in diesem Sommer bereits Absagen – nun scheint mit Danilo eine weitere hinzu zu kommen.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ