Foto: Picture Alliance

Die Spekulationen um mögliche Bayern-Transfers im Sommer nehmen kein Ende. Ziemlich sicher dürfte sein, dass David Alaba München den Rücken zukehren wird. Wohin ist allerdings noch vollkommen offen: Real Madrid? FC Barcelona? Chelsea? Angebote scheint es einige zu geben. Auch bei Jerome Boateng wird ein Abgang zunehmend wahrscheinlicher, weswegen die Münchner dringend Ersatz in der Abwehr benötigen. Die Verhandlungen mit Leipzigs Upamecano stocken – nun wird eine andere Personalie plötzlich interessant: Raphael Varane.


Dass die Münchner mit Dayot Upamecano von RB Leipzig verhandeln, ist mittlerweile kein großes Geheimnis mehr – die Bayern bemühen sich aktuell nicht einmal mehr dies zu dementieren. Doch nun sind auch andere Kaliber in die Gespräche eingestiegen: Unter anderem Jürgen Klopps Liverpool FC scheint immer größeres Interesse an dem Verteidiger zu haben.

Wer solche Kaliber als Gegenspieler hat, der sollte sich einen Plan B überlegen und dieser könnte im Sommer Raphael Varane heißen. Knapp 350 Pflichtspiele für die Königlichen, vier Champions-League-Titel und der Triumpf bei der Weltmeisterschaft 2018 mit Frankreich sprechen eine deutliche Sprache: Varane ist ein DER Top-Verteidiger in Europa.

In Madrid ist der 27-Jährige allerdings nicht mehr unumstritten – ein Verkauf ist laut mehreren spanischen Medien durchaus denkbar. Für Upamecano müssten die Münchner 42,5 Millionen Euro locker machen und hat für diese Summe auch schon grünes Licht vom Aufsichtsrat erhalten. Varane wäre noch einen Tick teurer: Rund 50 Millionen müsste der FC Bayern nach Madrid überweisen.

So oder so: Der FC Bayern wird im Sommer einen absoluten Top-Innenverteidiger an die Säbener Straße holen und den Transfer vermutlich in den kommenden Wochen bereits eintüten.

Unser Tipp: Upamecano wird’s!

Video: Diese Stars sind im Sommer ablösefrei!


Kommt auch Neuhaus?
Medienbericht: Florian Neuhaus hat sich entschieden

So haben sich die Verantwortlichen des BVB die aktuelle Saison sicher nicht vorgestellt: Nach 24 gespielten Partien stehen die Schwarz-Gelben…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ