RB Leipzig
Picture Alliance

Bundesligist RB Leipzig hat drei positive Corona-Fälle innerhalb der Mannschaft bestätigt. Sie werden zum Rückrundenstart gegen Mainz am kommenden Samstag definitiv fehlen.


Auf der Homepage des Vereins bestätigte RB Leipzig: Nordi Mukiele, Benjamin Henrichs und Dani Olmo sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Am Montag war der Befund der drei Spieler noch unklar – am Dienstag bestätigten sich jedoch die Befürchtungen. Alle drei Spieler befinden sich bis auf Weiteres in häuslicher Quarantäne und werden am Samstag gegen den FSV Mainz 05 definitiv ausfallen.

Stürmer André Silva hingegen ist zurück in Leipzig: Er war während seines Heimaturlaubs in Portugal ebenfalls positiv getestet worden, konnte die Quarantäne nach einem entsprechenden Negativtest jedoch einige Tage später wieder verlassen.

FC Bayern: Zwei weitere Spieler positiv auf Corona getestet

Nachdem mit Manuel Neuer, Kingsley Coman, Corentin Tolisso und Omar Richards am Sonntag bereits vier Spieler des FC Bayern positiv auf Corona getestet wurden, kamen am Montag noch zwei Namen hinzu – auch sie werden Julian Nagelsmann gegen Mönchengladbach nicht zur Verfügung stehen.

Wie der FC Bayern auf der Homepage des Vereins bekannt gab, wurden auch Lucas Hernández und Tanguy Nianzou positiv auf das Coronavirus getestet. Darüber hinaus sei bei Leroy SaneJosip Stanišić und Dayot Upamecano die „Diagnostik noch nicht abgeschlossen“ – auch bei ihnen droht also noch ein positives Ergebnis.

Trainer Julian Nagelsmann muss am Freitag improvisieren: Zum Rückrundenstart kommt Borussia Mönchengladbach in die Allianz Arena – auf mindestens sechs Spieler muss der Bayern-Coach aufgrund positiver Tests dabei verzichten. Gute Nachrichten gibt es hingegen von Joshua Kimmich: Er kehrte nach seiner Corona-Erkrankung am Montag auf den Trainingsplatz zurück.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ