Am Deadline Day kommt bekanntlich nochmal viel Bewegung in den Transfermarkt – so auch auf Schalke: Sebastian Rudy, der Starteinkauf von 2018, wechselt per Leihe zu 1899 Hoffenheim und soll laut „Bild“ dafür auf drei von sechs Millionen Euro Jahresgehalt verzichten, um künftig für die Kraichgauer aufzulaufen. Die restlichen drei Millionen zahlt wohl weiterhin S04, während die TSG für ein Jahr einen Nationalspieler zum Nulltarif bekommt. Logisch, dass bei so einem Deal Twitter brodeln anfängt… REACTION ACTION!


Zieh dir das mal schnell rein hier:
FCA-Profi Florian Niederlechner im FUMS BOX2BOX-Interview

Florian Niederlechner vom FC Augsburg war vor dem Wolfsburg-Spiel im FUMS BOX2BOX-Interview zu Gast und hat mit Ann-Sophie Kimmel über…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ