Medien: Ronaldo will "unbedingt" zum BVB
Picture Alliance

Bahnt sich da etwa die größte Sensation des Transfer-Sommers an? Laut eines Berichtes der Bild will Cristiano Ronaldo so schnell wie möglich zum BVB wechseln!


Was lange Zeit als unrealistisches Gerücht abgestempelt wurde, scheint nun in den Bereich des Möglichen zu rücken: CR7-Berater Jorge Mendes hat nach Informationen der Bild nun tatsächlich Kontakt zu den Offiziellen des BVB aufgenommen!

BVB Ronaldo

Nach dem desaströsen Saisonstart von Manchester United will der portugiesische Superstar die Red Devils so schnell wie möglich verlassen. Nachdem Ronaldo bereits in der spanischen, italienischen und englischen Liga aktiv war, soll er nun die Bundesliga anpeilen: Ein Wechsel zu Borussia Dortmund soll mittlerweile sogar seine Wunschlösung sein.

BVB ronaldo

Bei den Schwarz-Gelben würde Ronaldo zudem in der Champions League auflaufen – bei Manchester United könnte er sich hingegen in dieser Saison nicht in der Königsklasse präsentieren.

Das Problem: Ronaldo ist zu teuer für den BVB! Aktuell verdient der Stürmer 29 Millionen Euro pro Saison – eine Summe, die die Dortmunder nicht investieren wollen und können. Zudem hat die Borussia mit Anthony Modeste gerade erst einen Ersatz für den an Krebs erkrankten Haller verpflichtet.

Ronaldo in der Bundesliga wird also für viele Fans wahrscheinlich am Ende eine Wunschvorstellung bleiben.

Medien: Ronaldo will „unbedingt“ zum BVB

Ronaldo zum BVB? Das sagen die Fans!

RONALDO BVB Reaction Action FUMS
Reaction Action zu den BVB-Ronaldo-Gerüchten: „Mach den Tresor auf, Aki!“

Cristiano Ronaldo in die Bundesliga? Was sich viele Fans schon lange wünschen, ist realistischer denn je. Nicht sehr realistisch, aber…

Lob, Kritik, Feedback, User-Meinung, Lottozahlen:

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ