Kehl BVB Transfer
Picture Alliance

Das dürfte den BVB-Fans gar nicht gefallen: Steht ein ehemaliger Spieler von Schalke 04 vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund?


Die italienische Zeitung Corriere dello Sport berichtet: Borussia Dortmund denkt über eine Verpflichtung von Weston McKennie nach! Der defensive Mittelfeldspieler steht aktuell bei Juventus Turin unter Vertrag, bekommt unter Trainer Massimiliano Allegri jedoch zu immer weniger Einsatzzeit.

Da mit einem Abgang von Emre Can in den kommenden Tagen zu rechnen ist und Mo Dahoud sich gegen Werder verletzte, suchen die Dortmunder für diese Position dringend noch einen Spieler. Laut des Berichts soll eine erste Kontaktaufnahme bereits erfolgt sein.

Das Problem: McKennie dürfte nicht gerade ein Schnäppchen werden: Der Vertrag des Spielers läuft noch bis 2025 – sein Marktwert wird auf 25 Millionen Euro geschätzt.

Alternativ wäre auch Denis Zakaria wieder eine Option für den BVB: Der ehemalige Gladbacher könnte Juve bereits nach einem halben Jahr wieder verlassen – auch er könnte in Dortmund auf der Sechs aushelfen.

BVB – Werder: Die vollkommen irre Schlussphase im Video

Was für eine verrückte Schlussphase im Signal Iduna Park: In der 89. Minute führt der BVB noch mit 2:0 und nur sechs Minuten später fahren die Grün-Weißen von Werder Bremen mit drei Punkten nach Hause.



Bericht behauptet: BVB-Star will unbedingt weg – Spieler dementiert

Nach einem Streit mit Trainer Edin Terzic möchte ein BVB-Star den Verein laut eines Berichts der Bild mit sofortiger Wirkung verlassen. Der Spieler dementiert die Meldung jedoch.


Gegen Werder Bremen saß Thomas Meunier am Samstagnachmittag 90 Minuten auf der Bank – für ihn rutschte Marius Wolf in die Startelf. Nach Informationen der Bild will der Rechtsverteidiger den BVB nun so schnell wie möglich verlassen.

Der belgische Nationalspieler wird von dem Bericht deutlich mit „ich will hier weg“ zitiert – zuvor soll es zu einem Streit mit Trainer Edin Terzic gekommen sein. Zuletzt wurden unter anderem der FC Barcelona und Manchester United mit Meunier in Verbindung gebracht.

Unter einem Posting von spox.com dementierte der Spieler den Bericht jedoch:

Kommt Barça-Star im Tausch zu Borussia Dortmund?

Die Saison in der Bundesliga läuft bereits seit zwei Wochen, doch durch das weiterhin geöffnete Transferfenster, könnte in den kommenden Tagen noch der eine oder andere Wechsel über die Bühne gehen. Laut eines Berichts könnte ein Spieler von Borussia Dortmund zum FC Barcelona gehen – im Gegenzug könnte ein Barça-Profi zu den Schwarz-Gelben kommen.

Die spanische Zeitung AS berichtet: Der FC Barcelona hat ein Auge auf Dortmunds Thomas Meunier geworfen! Die Katalanen sind dringend auf der Suche nach einem passenden Rechtsverteidiger und sollen bereits Kontakt zu Borussia Dortmund aufgenommen haben.

Im Gegenzug könnte Sergino Dest nach Dortmund wechseln: Der US-Amerikaner wird schon seit Jahren mit einem Wechsel zum BVB in Verbindung gebracht – nun könnte der Transfer durch einen Spielertausch tatsächlich realisiert werden.

Sollte Meunier wirklich gehen, hätte der BVB aktuell mit Mateu Morey, Felix Passlack und Marius Wolf drei Spieler im Kader, um die Lücke intern zu füllen. 

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ