Picture Alliance

Der Vertrag von Schalkes Simon Terodde hat sich bis zum Sommer 2023 verlängert. Nach seinem 25. Pflichtspieleinsatz griff eine Klausel, die den Torjäger noch ein weiteres Jahr an die Königsblauen bindet.


Sollte Schalke 04 den ersehnten Wiederaufstieg nicht schaffen, hat es sicherlich nicht an Simon Terodde gelegen. In dieser Saison verewigte er sich als Rekordtorschütze der Zweitligageschichte: 19 Treffer erzielte er bis zum Frühling. Und ganz nebenbei hat der 34-Jährige am Wochenende seinen Vertrag bei den Knappen verlängert.

Gegen Hannover 96 lief er zum 25. Mal in einem Pflichtspiel in dieser Spielzeit auf. Eine in seinem Vertrag verankerte Klausel sah eine Verlängerung bei genau dieser Marke vor. So brauchte es also kein Verhandlungsgeschick sondern lediglich die guten Auftritte Teroddes, um den Torjäger ein weiteres Jahr zu binden.

Schalkes Terodde will aufsteigen

„Simon hat von Anfang an gezeigt, wie wichtig er für den FC Schalke 04 ist. Das gilt nicht nur für seine Leistungen auf dem Platz, sondern auch für sein Vorangehen innerhalb der Kabine. Er ist ein ganz wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. Deshalb sind wir sehr glücklich darüber, dass Simon auch über die Saison hinaus bei uns spielen wird“, wie Sportdirektor Rouven Schröder auf der vereinseigenen Internetseite zitiert wird.

Terodde selbst verkündete die Nachricht noch auf dem Platz über die sozialen Kanäle. Nach dem Spiel blickte er bereits voraus. „Ich habe schon häufiger betont, dass ich gerne länger für den Verein spielen möchte. Schalke 04 ist ein besonderer Club. Dass sich mein Vertrag nun verlängert hat, freut mich daher sehr. Ich habe viel vor mit dem Team – wir sind noch lange nicht am Ziel angekommen.“

Kurzfristig will der Stürmer den Schalkern natürlich zum Aufstieg verhelfen. Sollte es noch in dieser Saison klappen, könnte er auch für sich selbst noch einmal einen Angriff im Oberhaus wagen, wo es für ihn bisher nicht so rund lief. Und bleibt S04 zweitklassig, wird Terodde vermutlich weiter Tore am Fließband liefern, um die Königsblauen dahinzuführen, wo sie auf lange Sicht hingehören.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ