Picture Alliance

Was für eine wahnsinnige Saison, die Serdar Dursun im Trikot von Darmstadt 98 gespielt hat: 27 Tore in 33 Spielen – dazu 6 Vorlagen standen am Ende auf dem Konto des Stürmers der Lilien. Kein Wunder also, dass im Sommer der nächste Karriereschritt folgen soll. Laut eines aktuellen Medienberichts wechselt Dursun zur kommenden Saison in die Bundesliga!


Laut Informationen der Bild wechselt Serdar Dursun im Sommer zu Union Berlin! Bei den Eisernen soll der Stürmer, der ablösefrei wechseln darf, einen Vertrag bis 2023 unterschreiben.

Damit wäre auch eine Rückkehr nach Hamburg für den 29-Jährigen vom Tisch – zuletzt hatte der Spieler gegenüber Sky sowohl vom HSV als auch vom FC St. Pauli konkrete Angebote bestätigt.


Bericht: Transfer zu Borussia Dortmund wohl geplatzt

Lange Zeit sah es danach aus, als würde Borussia Dortmund im Sommer Maxence Lacroix vom VfL Wolfsburg verpflichten – die aktuellen Aussagen vom Geschäftsführer der Wölfe, Jörg Schmadtke, klingen jedoch alles andere als nach einer Einigung.


Schmadtke sagte gegenüber dem Sportbuzzer„Ich glaube nicht, dass sie die wirtschaftlichen Möglichkeiten haben, ihn aus dem Vertrag zu kaufen.“

Zuletzt hatten französische Medien berichtet, der VfL Wolfsburg sei unter einer Ablösesumme von 30 Millionen Euro gar nicht erst zu Gesprächen bereit – in Zeiten von Corona alles andere als Kleingeld.

Die Wölfe wollen den Innenverteidiger aktuell mit einem neuen Arbeitspapier ausstatten – sein aktueller Vertrag läuft im Juni 2024 aus. Berichte des Senders Sky, Lacroix habe zuletzt zwei Angebote der Wölfe zwecks Verlängerung abgelehnt, wollte Schmadtke nicht bestätigen: „Das einzige, was ich dazu sagen kann, ist, dass der Spieler bei uns noch einen langen Vertrag hat.“

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ