Picture Alliance

Seit 16 Jahren trägt Sergio Ramos mittlerweile das Trikot von Real Madrid – kaum einen Spieler bringt man mehr in Verbindung mit den Königlichen aus der spanischen Hauptstadt. In diesem Sommer könnte die Ära jedoch enden, laut Medienberichten steht ein Wechsel kurz bevor!


Der Sender Cadena SER berichtet: Ein Verbleib von Sergio Ramos in Madrid ist mittlerweile nahezu ausgeschlossen. Nach einem langen Vertragspoker habe sich Ramos nun dazu entschieden, den auslaufenden Vertrag nicht mehr zu verlängern.

Die Interessenten sollen bereits Schlange stehen: Paris St. Germain, Manchester City und Manchester United sollen sich bereits nach einem möglichen Transfer erkundigt haben. Kein Wunder: Ramos wäre im Sommer ablösefrei!

André Silva: Eintracht-Star darf zum Schnäppchenpreis gehen

Die schlechten Nachrichten für die Eintracht-Fans reißen einfach nicht ab: Nachdem nun auch offiziell feststeht, dass Adi Hütter am Ende der Saison zu Borussia Mönchengladbach wechseln wird, rücken auch einige Spieler der SGE ins Blickfeld europäischer Topclubs. Stürmer André Silva könnte sogar zum Schnäppchenpreis gehen.


Laut Informationen von Sport1 besitzt der Angreifer eine Ausstiegsklausel in Höhe von 30 Millionen Euro und könnte die Eintracht bereits in diesem Sommer verlassen – trotz Vertrag bis 2023!

Noch ist aber überhaupt nicht klar, ob Silva den Verein verlassen möchte oder in der kommenden Saison mit der SGE noch das „Abenteuer Champions League“ angehen will. Sechs Spieltage vor Schluss hat die Eintracht sieben Punkte Vorsprung vor Borussia Dortmund.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ