Picture Alliance

In gut einer Woche eröffnen der FC Bayern und Borussia Mönchengladbach die neue Bundesliga-Saison. Für die Fans am Bildschirm bedeutet die kommende Spielzeit auch wieder einige Neuerungen: Die Partien am Sonntag laufen nur noch bei Streaming-Anbieter DAZN, die Champions League bei DAZN und Amazon Prime und das Topspiel der zweiten Liga am Samstagabend zusätzlich im Free-TV bei Sport1. Sky hingegen plant mit einem interessanten neuen Feauture: „Meine Konferenz“.


Mit der neuen Funktion werden die Zuschauer*innen zukünftig in der Lage sein, sich die Samstagskonferenz selbst zusammenzustellen. Dabei kann über den Sky-Q-Receiver ausgesucht werden, zu welchen Partien mit Hilfe eines „Highlight-Alarms“ bei spannenden Situationen geschaltet werden soll.

Im August soll es noch einen Testlauf mit ausgewählten Kund*innen geben – nach der Länderspielpause im September soll die Funktion dann allen Zuschauer*innen zur Verfügung stehen.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ