Hasan Salihamidzic
Picture Alliance

In den vergangenen Wochen war immer wieder über einen möglichen Wechsel von PSG-Youngster Ayman Kari zum FC Bayern spekuliert worden, doch nun scheint sich der 17-Jährige anders entschieden zu haben.


RMC Sport und Le Parisien berichten einstimmig: Ayman Kari hat sich dazu entschieden, einen Profivertrag bei Paris Saint-Germain zu unterschreiben! Der Vertrag des 17-Jährigen wäre im Sommer ausgelaufen, weswegen sich diverse große Vereine nach dem Spieler erkundigt haben sollen.

Nun will der zentrale Mittelfeldspieler sein Glück jedoch bei PSG versuchen. Auf seiner Position müsste er sich dabei jedoch gegen Namen wie Vitinha, Wijnaldum oder Verratti durchsetzen.

FC Bayern
Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ