Foto: Picture Alliance

Die Bundesliga ist in der Sommerpause, doch die Transfers nehmen langsam Fahrt auf. Laut eines aktuellen Medienberichts wird Marcus Thuram Borussia Mönchengladbach im Sommer verlassen und nach England wechseln!


Der französische Sender RMC berichtet: Tottenham Hotspur arbeitet fieberhaft an einer Verpflichtung von Gladbachs Marcus Thuram! In den vergangenen Tagen sollen bereits erste Gespräche zwischen den Verantwortlichen stattgefunden haben.

Der Vertrag von Thuram läuft aktuell noch bis 2023 – die Ausstiegsklausel über 30 Millionen soll in diesem Sommer bereits abgelaufen sein. Die Spurs müssten also eine höhere Summe auf den Tisch legen, was im aktuellen Transferbudget jedoch definitiv noch realistisch wäre.

Nicht nur Thuram: Für diese Summe darf auch Jonas Hofmann gehen!

Bei Borussia Mönchengladbach wird sich unter Neu-Trainer Adi Hütter einiges verändern im kommenden Sommer. Leistungsträger Jonas Hofmann soll dabei eigentlich unbedingt gehalten werden – jedoch nicht um jeden Preis.


In der Bild am Sonntag wurde Sportdirektor Max Eberl auf die Zukunft von Jonas Hofmann angesprochen und schloss einen Verkauf nicht mehr kategorisch aus: „Wenn irgendwann ein Klub sagt, er bietet 40 Millionen Euro für Jonas, da kann kein Klub sagen, das interessiert mich nicht.“

In den kommenden Jahren müsse sich nicht nur Borussia Mönchengladbach, sondern der Fußball allgemein zurücknehmen: „Wir haben Corona, wir haben zusätzlich einen kleineren TV-Vertrag. Die zehn goldenen Jahre, in denen es immer nur mehr und mehr gab, sind vorbei. Spieler, Berater, Klubs – alle müssen einen Schritt zurückgehen. Die wenigsten werden so gute Verträge wie vor Corona bekommen.“

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ