Picture Alliance

Drei Monate nach seiner Entlassung beim VfL Wolfsburg meldet sich Mark van Bommel zurück und will so schnell wie möglich einen Verein in der Bundesliga übernehmen.


Auf dem TV-Sender der Bild kündigte der 44 Jahre alte Niederländer an: „Ich möchte so schnell wie möglich wieder auf dem Platz stehen. Das war leider nicht so lange zuletzt. Aber ich möchte gerne wieder in die Bundesliga.“

Auch wenn es aktuell mehr als unrealistisch ist, könnte sich van Bommel auch das Traineramt beim FC Bayern vorstellen: „Natürlich: Jeder Trainer würde gern Trainer bei Bayern sein. Ich habe da gespielt, ich kenne den Verein. Aber das ist keine Garantie, dass ich da auch Trainer werde.“

Für den aktuellen Trainer Julian Nagelsmann hat der ehemalige Bayern-Spieler viel Respekt: „Die Mannschaft ist strukturiert. Er hat gerade angefangen, keine leichte Vorbereitung gehabt – und jetzt läuft der Zug. Sie spielen variabel, einen guten Fußball und schnell nach vorn. Da sieht man eine Idee.“

Medien: FC Bayern heiß auf Top-Talent aus Hoffenheim

Lange Zeit war der FC Bayern München für seine überragende Nachwuchsarbeit bekannt. Seit den Durchbrüchen von David Alaba, Thomas Müller und Co. ist die Superstarauslese unter den heimischen Talenten jedoch immer dünner geworden. Dies soll sich nun wieder ändern. Erst am Mittwoch sicherten sich die Bayern den 15-jährigen Jonathan Asp Jensen – nun wurde das nächste Top-Talent verpflichtet…

Wie der Journalist Tobias Altschäffl in einem Podcast behauptete, wird der deutsche Junioren-Nationalspieler Tom Bischof im kommenden Sommer an den FC Bayern Campus wechseln. Der 16-Jährige befindet sich aktuell noch in Diensten der TSG Hoffenheim. Dort kam er in der aktuellen Spielzeit unter anderem für die U19-Bundesliga-Mannschaft zum Einsatz.

Die TSG soll trotz der Wechselgerüchte aktuell noch die Ambition haben, den talentierten Mittelfeldspieler in ihren eigenen Reihen zu halten. So soll Bischof eine Vertragsverlängerung mit Aussicht auf den Lizenzspielkader winken.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ