Foto: Picture Alliance

Der VfB Stuttgart hat sich zur neuen Saison mit einem talentierten Abwehrspieler verstärkt. Der 18-jährige Anrie Chase erhält einen langfristigen Vertrag und soll in der U21-Auswahl Spielpraxis sammeln.


Nicht selten kommt es vor, dass junge Talente die Chance erhalten, sich bei einem Profi-Klub zu empfehlen. Den Verein allerdings von sich überzeugen zu können, ist noch eine andere Geschichte. Der vielversprechende Anrie Chase hat die Gelegenheit in jedem Fall genutzt. Wie der VfB Stuttgart über die sozialen Netzwerke vermeldete, hat der 18-Jährige einen Vertrag ab der neuen Saison erhalten.

Die Dauer dürfte sich trotz fehlender Angaben auf mehrere Jahre belaufen. Der Japaner mit US-amerikanischen Wurzeln konnte sich über zwei Wochen in Stuttgart beweisen. Seine Eindrücke machten Stuttgarts Kaderplanern die Sache ziemlich einfach.

„Anrie war 14 Tage bei uns im Training und konnte uns überzeugen. Er ist ein robuster, zweikampfstarker Verteidiger, der Stärken im Eins-gegen-Eins hat. Zudem verfügt er neben seinen physischen Voraussetzungen über eine gute Schnelligkeit und ein gutes Passspiel. Wir freuen uns, dass er sich für unser Konzept und den aufgezeigten Weg, sich über die U21 weiterzuentwickeln, entschieden hat“, wie der Nachwuchskoordinator Thomas Krücken erklärt.

Vorerst soll Chase in der U21 Spielpraxis sammeln und sich weiter an den europäischen Fußball gewöhnen. Allerdings dürfte der 18-Jährige recht schnell für höhere Aufgaben in Frage kommen. Immerhin debütierte er bereits im vergangenen Oktober für die japanische U23-Nationalmannschaft.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ