Screenshot: Instagram/@433

Mit welchem Auto kommen drei Spieler zum Training, die zusammen einen Marktwert von 58 Millionen Euro auf die Waage bringen und beim aktuell besten Clubs Spaniens unter Vertrag stehen? Richtig! Mit einem Fiat Panda aus den 80er-Jahren. Auf Grund des plötzlichen Wintereinbruchs in Madrid, konnten die drei Atlético-Stars Yannick Carrasco, Thomas Lemar und Šime Vrsaljko nicht mit ihren Sportwagen zum Trainingsgelände fahren und waren in der Not auf die Hilfe von Carrascos Nachbar angewiesen. Dieser stellte den drei Spielern seinen alten Fiat Panda zu Verfügung. Teamkollegen Marcos Llorente und Mario Hermoso hielten die kuriose Fahrt fest.


Schau dir „Die 3 von der Atlético-Tankstelle“ hier an:

Zieh dir das mal schnell rein hier:
Kevin Großkreutz verspricht: „Wenn Schalke absteigt, dann…“

Kevin Großkreutz war bei uns im FUMS BOX2BOX-Interview zu Gast! Caroline Labes sprach mit dem Weltmeister über die schönsten Momente…

design&umsetzung: stark&kreativ