Kuriose Szene bei der Partie Magdeburg gegen Darmstadt: Braydon Manu bleibt an seinem eigenen Mitspieler hängen und bekommt trotzdem den Freistoß.
Screenshot: Sport 1

Kuriose Szene bei der Partie Magdeburg gegen Darmstadt: Braydon Manu bleibt an seinem eigenen Mitspieler hängen und bekommt trotzdem den Freistoß.


Am Ende gewannen die Lilien die Partie am Donnerstagabend mit 1:0 und stehen bereits vor dem letzten Spieltag der Hinrunde als Herbstmeister fest. Am Sonntag empfängt das Team von Torsten Lieberknecht den Absteiger aus Fürth zum letzten Spiel in diesem Jahr.

Für die Magdeburger geht es in dieser Spielzeit nach wie vor nur um den Klassenerhalt. Im Abstiegskampf steht am Sonntag das enorm wichtige Auswärtsspiel bei Tabellenschlusslicht Arminia Bielefeld an.

Alles zur 2. Bundesliga gibt es hier: Darmstadt

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ