https://twitter.com/abendblatt_hsv

Die Hamburger Polizei muss sich auch um die Sicherheit bei den Spielen des HSV kümmern. Dass die zuständigen Einsatzkräfte immer mal wieder für den Ernstfall üben, ist ebenfalls nur wenig überraschend. In Hamburg wurde man aber besonders kreativ und tarnte Beteiligte der Übung als Fans aus Dresden, die mit Pyrotechnik Unruhe erzeugen sollten. Man rechnet also auch in näherer Zukunft damit, dass sich die Polizei weiterhin mit Dynamo-Anhängern beschäftigen muss. Einem Klassenerhalt im Unterhaus steht damit nichts mehr im Weg.


Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ