Im Halbfinale der Coppa Italia zwischen der SSC Neapel und Inter Mailand hat Christian Eriksen nach zwei Minuten durch ein direkten Eckball die 1:0-Führung für Inter erzielt. Was ein kurioser Start ins Spiel! Neapel-Torhüter Ospina wurde auf jeden Fall auf dem falschen Fuß erwischt.


design&umsetzung: stark&kreativ