Liedmacher und Kabarettist Rainald Grebe hat deutsches Liedgut nach Thailand ins Goethe-Institut von Bangkok gebracht. Bei einem Auftritt sang der 47-jährige Deutsche am Donnerstagabend zusammen mit thailändischen Studentinnen Songs aus beiden Ländern, darunter unter anderem „Atemlos“ von Helene Fischer, aber auch den Fußballstadion-Klassiker „Es gibt nur ein‘ Rudi Völler“.


design&umsetzung: stark&kreativ