Screenshot: https://twitter.com/jonnosimpson/

2019 gab die Fast Food-Kette Burger King bekannt, als neuer Hauptsponsor bei dem englischen Viertligisten FC Stevenage einzusteigen. Viele Experten wunderten sich über den Schritt des amerikanischen Unternehmens, doch ein Jahr später stellt sich die Aktion als geniale Marketing-Kampagne heraus.


Das Unternehmen war sich zum Zeitpunkt der Investition bewusst, dass sie durch das Sponsoring auf dem Trikot des Viertligisten, das Burger King-Logo auch im neuesten Teil der FIFA-Serie unterbringen konnten.

Daraufhin forderte der Fast Food-Riese die Spieler auf, möglichst viele Challenges des Spiels im Trikot des Stevenage FC abzuschließen und die Ergebnisse auf den Social-Media-Plattformen zu teilen. Als Belohnung gab das Unternehmen Gratis-Whopper und andere Gutscheine an die FIFA-Zocker heraus.

Das Ergebnis: Der echte Stevenage meldete das Trikot im Fanshop als ausverkauft und das Team wurde zur meistgespielten Mannschaft in FIFA 20 auf der Streamingseite Twitch.

Hier die ganze Story im Video:


Auch geil:
Video: Der gemeinste Balljunge aller Zeiten

Wir haben ja schon viele freche Balljungen gesehen, aber diese Aktion aus Ungarn setzt wirklich neue Maßstäbe. Ballboy shithousery of…

Video: Kai Havertz schießt erstes Tor für Chelsea!

Nationalspieler Kai Havertz hat nach seinem Wechsel von Bayer Leverkusen auf die Insel in seinem dritten Spiel sein erstes Tor…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ