Thomas Doll auf Pressekonferenz: „Diss is fucked“

Es ist passiert: Nach nur vier Monaten ist das Abenteuer Zypern für Thomas Doll schon wieder beendet, sein Verein APOEL Nikosia gab die Trennung nun auch offiziell bekannt. Das heißt für uns: Nie wieder Pressekonferenzen im feinsten Denglisch mit Mikrofonen aus dem letzten Jahrhundert. Damit wir in den vorweihnachtlichen Zeit jetzt nicht vollkommen in melancholische Stimmung verfallen, schauen wir uns die folgende PK nun immer und immer wieder in Dauerschleife an. Bis der Mann einen neuen Job bekommt.


FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...