Mit Fangesängen eingeweiht: Atalanta-Ultras halfen bei Krankenhausbau mit

Die Ultras der „Curva Nord“ von Atalanta Bergamo haben eine Aktion der Gebirgsjäger von Bergamo tatkräftig unterstützt. Gemeinsam baute man in Zeiten der Corona-Krise ein provisorisches Feldkrankenhaus. Am Tag der Übergabe wurde das Krankenhaus im Speisesaal mit Fangesängen eingeweiht. Eine super Aktion und ein sehr beeindruckendes Video.


Wieso der Corona-Virus ausgerechnet zum aktuellen Zeitpunkt ausgebrochen ist, erklärte ein Effzeh-Fan und Verschwörungstheoretiker sehr plausibel HIER.

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...