Newcastle-Fans in Richtung Sunderland-Fans: „We’ve seen you cry on Netflix!“

Im Sommer 2017 stieg der englische Traditionsverein AFC Sunderland aus der Premier League ab. In der folgenden Saison wollte das Team eigentlich den direkten Wiederaufstieg schaffen und ließ sich sogar die gesamte Spielzeit von einem Kamerateam des Streaminganbieters Netflix für die Dokumentation „Sunderland ‚Til I Die“ begleiten. Doch der absolute Worst Case trat ein: Anstatt eine umjubelte Rückkehr in das Oberhaus des englischen Fußballs zu feiern, stieg der Verein ein weiteres Mal ab und spielt seitdem in der League One. Die große Rivalität mit dem Nachbarn aus Newcastle blieb jedoch bestehen: Bei einem Duell der ersten Mannschaft von Sunderland und der U23 von Newcastle trafen die Vereine nun in Sunderland im Pokal aufeinander. Auch mit dabei: 2800 Fans aus Newcastle, die sich trotz einer 4:0-Niederlage einen Seitenhieb nicht verkneifen konnten: „We’ve seen you cry on Netflix!“


 

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...