Rap-Song: Ex-Profi Chinedu Ede rechnet mit dem Fußballgeschäft ab

Chinedu Ede, welcher zu Zeiten seiner aktiven Profi-Karriere unter anderem bei Hertha BSC, Union Berlin, Mainz 05 unter Vertrag stand, hat einen Song veröffentlicht, in welchem er auch über das Fußballgeschäft rappt.


„60.000, Bundesliga, spielte manchmal zugedröhnt. (…) Ich hasste Fußball, die Spastis, diese Plastikwelt. Nichts von Substanz, nur das finanzielle, was mich hält. Wusste, legal verdien‘ ich so schnell nie mehr so viel Geld. (…) In all den Jahren, zwei echte Freunde. Konto voll, doch so viel Lebenszeit vergeudet. (…) Das war nie mein Ding, ich stand nie auf schicki-micki. Du siehst mich nicht im Grill-Royale, du triffst mich bei Hakiki.“ 

Der Song heißt ‚Reflexion‘ und handelt von seiner Vergangenheit. Mit sehr harten, aber sehr ehrlichen Worten rechnet er auch mit seiner Zeit als Profi-Fußballer ab.

Mehr Songs von und über Fußballer findet ihr HIER.

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...